Neue Einträge können Sie im Bereich Streuobstwiesen, Termine und Produkte zu dieser Liste hinzufügen.

Aktuelle Veranstaltungen
  • Informationsveranstaltung "Rund um die Streuobstwiese"
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 30.06.2018
    Veranstalter: Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V.Ansprechpartner: Annika Hennemuth
    Adresse: Potshauser Straße 20Telefon: (0511) 965 69 74
    26842 OstrhauderfehnAnmeldung erforderlich: Ja
    Link: http://www.streuobstwiesen-niedersachsen.de/c/document_library/get_file?uuid=24c7be55-5902-4f75-8a1c-8fa9b4cb8659&groupId=10133
    Weitere Informationen: „Rund um die Streuobstwiese“
    Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. lädt zu Informationsveranstaltung

    Wie pflegt man Obstbäume richtig? Welche historischen Obstsorten gibt es? Wie werde ich Streuobst-Pädagoge oder Streuobst-Pädagogin? Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Streuobstwiesen beantwortet der Verein „Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachen e.V.“ am 30.06.2018 auf einer kostenlosen Informationsveranstaltung.

    Alle Interessierten sind von 09:00 bis 16:00 Uhr herzlich ins ostfriesische Potshausen eingeladen. Die Veranstaltung soll als Informationsplattform dienen, aber auch die Möglichkeit geben, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Außerdem möchte der Verein die Gelegenheit nutzen, sich vorzustellen und freut sich darauf, neue Streuobst-Fans für das Thema zu begeistern.

    Das Programm sowie weitere Informationen finden Sie unter dem angegebenen Link oder kontaktieren Sie das Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen unter der Telefonnummer 0511-9 65 69 74 oder per E-Mail an streuobstwiesen@nds.bund.net.

    Hintergrund:

    Der Verein „Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V.“ wurde im September 2017 im Rahmen des Projektes „Zusammenarbeit zur Erhaltung von Streuobstwiesen in Niedersachsen" gegründet, das der BUND Landesverband Niedersachsen zusammen mit dem Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen und dem Forstamt Sellhorn / Waldpädagogikzentrum Lüneburger Heide durchführt.

    Gefördert wird dieses Projekt aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) nach der Richtlinie Landschaftspflege und Gebietsmanagement in Niedersachsen und Bremen (RL LaGe), RdErl. d. MU v. 16.12. 2015.

  • Fotoexkursion "Schatztruhe Obstgarten"
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 07.07.2018
    Veranstalter: BUND Niedersachsen & Kloster MarienseeAnsprechpartner: Katja Helbig
    Adresse: Höltystr. 1Telefon: (0511) 965 69 32
    31535 Neustadt am RübenbergeAnmeldung erforderlich: Ja
    Link: https://www.bund-niedersachsen.de/mitmachen/fotowettbewerb/
    Weitere Informationen: Fotoexkursion „Schatztruhe Obstgarten“

    Historische Gärten mit Streuobstwiesen und seltenen alten Obstsorten bergen viele Schätze: Sie bilden einen Rückzugsort für geschützte Tier- und Pflanzenarten wie Fledermäuse, Wildbienen und Flockenblumen. Der Fotowettbewerb „Schatztruhe Obstgarten“ rückt die alten Gärten und ihre Bewohner nun in den Fokus: Machen Sie mit und gewinnen Sie spannende Preise rund um die Themen Natur und Fotografie! Vor allem Fotos mit einer Motivkombination aus Natur und Architektur haben gute Chancen. Die zwölf besten Fotos veröffentlichen wir in einem Kalender. Einsendeschluss Ihrer Bilder ist der 31. August 2018.

    Wir bieten Ihnen kostenlos zwei exklusive Fotoexkursionen zum Wettbewerb an: Am 07.07.2018 im Kloster Mariensee, am 25.08.2018 in Breidings Garten, jeweils von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

    Fotograf Alexander Klietz führt Sie durch die wunderschönen historischen Gärten und gibt Tipps zur Natur- und auf Wunsch auch zur Architekturfotografie. Egal, ob Sie eine professionelle Kamera benutzen oder Ihre Handykamera, ob Sie Anfänger oder Profi sind: Der Fotograf berät Sie individuell je nach Wissensstand und Ausrüstung. Ihre besten Motive können Sie anschließend beim Fotowettbewerb einreichen.

    Melden Sie sich gleich zu einer der Exkursionen an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder Tel. (0511) 965 69 – 32.

    Alle weiteren Infos zum Fotowettbewerb finden Sie auf https://www.bund-niedersachsen.de/mitmachen/fotowettbewerb/

    Hintergrund: Der Fotowettbewerb ist Teil des Projekts „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“. Mit dem Gemeinschaftsprojekt unterstützen der BUND Niedersachsen und der Niedersächsische Heimatbund diese besonderen Naturorte, gefördert von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Klosterkammer Hannover.

  • Exkursionen in den Sortengarten Reiffenhausen-Reckershausen zum Thema Zwetschen
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 11.08.2018
    Veranstalter: Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e. V.
    Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: 14:30 - 17:30 Uhr

    mit Annette Braun-Lüllemann

  • Fotoexkursion "Schatztruhe Obstgarten"
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 25.08.2018
    Veranstalter: BUND Niedersachsen & Breidings Garten e.V.Ansprechpartner: Katja Helbig
    Adresse: Breidingsgarten 5Telefon: (0511) 965 69 32
    29614 SoltauAnmeldung erforderlich: Ja
    Link: https://www.bund-niedersachsen.de/mitmachen/fotowettbewerb/
    Weitere Informationen: Fotoexkursion „Schatztruhe Obstgarten“

    Historische Gärten mit Streuobstwiesen und seltenen alten Obstsorten bergen viele Schätze: Sie bilden einen Rückzugsort für geschützte Tier- und Pflanzenarten wie Fledermäuse, Wildbienen und Flockenblumen. Der Fotowettbewerb „Schatztruhe Obstgarten“ rückt die alten Gärten und ihre Bewohner nun in den Fokus: Machen Sie mit und gewinnen Sie spannende Preise rund um die Themen Natur und Fotografie! Vor allem Fotos mit einer Motivkombination aus Natur und Architektur haben gute Chancen. Die zwölf besten Fotos veröffentlichen wir in einem Kalender. Einsendeschluss Ihrer Bilder ist der 31. August 2018.

    Wir bieten Ihnen kostenlos zwei exklusive Fotoexkursionen zum Wettbewerb an: Am 07.07.2018 im Kloster Mariensee, am 25.08.2018 in Breidings Garten, jeweils von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

    Fotograf Alexander Klietz führt Sie durch die wunderschönen historischen Gärten und gibt Tipps zur Natur- und auf Wunsch auch zur Architekturfotografie. Egal, ob Sie eine professionelle Kamera benutzen oder Ihre Handykamera, ob Sie Anfänger oder Profi sind: Der Fotograf berät Sie individuell je nach Wissensstand und Ausrüstung. Ihre besten Motive können Sie anschließend beim Fotowettbewerb einreichen. Melden Sie sich gleich zu einer der Exkursionen an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder Tel. (0511) 965 69 – 32.

    Alle weiteren Infos zum Fotowettbewerb finden Sie auf https://www.bund-niedersachsen.de/mitmachen/fotowettbewerb/

    Hintergrund: Der Fotowettbewerb ist Teil des Projekts „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“. Mit dem Gemeinschaftsprojekt unterstützen der BUND Niedersachsen und der Niedersächsische Heimatbund diese besonderen Naturorte, gefördert von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Klosterkammer Hannover.

  • Naturparadies Streuobstwiese
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 15.09.2018
    Veranstalter: Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e. V.
    Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: ab 15:00 Uhr, bei Bremke

    Themen: Erstinstandsetzung von Altbäumen sowie Bestandsverjüngung, Mistel-problematik, artenreiches Grünland und Unternutzung (Beweidung mit Schafen), Bienenstand auf der Wiese, Nisthilfen für Fledermäuse & weitere Nützlinge, einige leckere frühe Sorten zum Verkosten (unter anderem Prinzenäpfel), bei schönem Wetter Picknick im Anschluss! ☺

  • Hoffest auf dem Hof Konau 11
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Obsttag
    Datum: 07.10.2018
    Veranstalter: Konau 11 - Natur e.V.Ansprechpartner: Cornelia Bretz
    Adresse: Elbstraße 11Telefon: 038841-220027
    19273 Amt Neuhaus OT KonauAnmeldung erforderlich: Nein
    Link: www.konau11.de
    Weitere Informationen: An diesem Tag wird auf dem Hof Konau 11 - Natur. Kultur. Gastlichkeit ein Fest rund um das Thema Alte Obstsorten gefeiert. Es wird verschiedene Aktionen geben und Köstlichkeiten aus der Region.